Für mehr Lust auf Knackiges!

Natürlich wissen wir nicht, ob Sie Fan von Salat & Co. sind. Aber was auch immer Sie an knackiger Marktfrische bevorzugen: Wenn es gelingt, die Risiken von Zahnbelag und Zahnfleischentzündungen zu vermeiden, werden Sie noch sehr lange Genuss daran haben, mit kraftvollem Biss in alles Knackige zu beissen.


Chronische Krankheit mit fatalen Folgen

Es beginnt meist mit Zahnfleischbluten, wird oft begleitet von Mundgeruch, ist nur selten schmerzhaft, lässt das Zahnfleisch zurückgehen, führt unbehandelt zu Zahnlockerung und schleichendem Knochenabbau – schliesslich im Endstadium zu Zahnverlust. Die Rede ist von der Volkskrankheit Parodontitis. Und diese kann sogar der Gesamtgesundheit schaden. Denn heute ist es wissenschaftlich belegt, dass die Bakterien des hartnäckigen Zahnbelags und die bei einer Parodontitis freigesetzten Keime auch Herzerkrankungen, Schlaganfälle, Frühgeburten und Diabetes mitauslösen können.


Parodontitis wirkungsvoll behandeln

Mit dem Ziel, den Biofilm auf den Zähnen zu eliminieren, die Entzündung des Zahnfleischs und des Zahnhalteapparats zu beseitigen, setzen wir für Sie eine wissenschaftlich fundierte Therapie ein. Dazu gehört für uns zum einen die Beseitigung harter und weicher Beläge sowohl oberhalb als auch unterhalb des Zahnfleischrands und die Entfernung weiterer entzündungsfördernder Faktoren. Aber auch die Knochenregeneration und Zahnfleischtransplantation, um einem Zahn wieder Halt und eine schöne Ästhetik zu verleihen, gehören zu unserem Leistungsspektrum. Ein wichtiges Element einer langfristig wirkungsvollen Parodontitis ist in unserer Praxis eine spezifische, individuell zugeschnittene und regelmässig stattfindende Prophylaxe.